Spaghetti Eis Kuchen (No Bake)

Standard
Spaghetti Eis Kuchen ohne Backen

Hi Ihr Lieben

heute habe ich Euch einen No Bake Spaghetti Eis Kuchen mitgebracht. Ihr wisst schon, der, der mir zum Verhängnis wurde, weil er so lecker ist 😉 Auf Instagram ward Ihr ganz verrückt nach dem Rezept und daher habe ich es Euch schnell online gestellt…

Der Spaghetti Eis Kuchen heisst übrigens nicht im umsonst so, denn er hat einen ähnlichen Geschmack wie mein Lieblings Eis in der Eisdiele. Der Kuchen wird nicht gebacken, sondern im Kühlschrank fertig gestellt, er hat eine Schicht aus Löffelbiskuits, Vanillequark ohne Sahne, Erdbeerpüree und geraspelter, weißer Schokolade als süßen Parmesan 😉

Blitzschneller Rührkuchen mit Beeren

Standard
Blitzschneller Rührkuchen mit Beeren

Hallo meine Lieben 

die einfachsten Kuchen sind doch manchmal die Leckersten, oder? Heute zeige ich Euch ein schnelles und sehr einfaches Rezept für einen Rührkuchen mit Beeren, den wirklich jeder nachmachen kann.

Ihr könnt die Beeren durch jegliches Obst Eurer Wahl ersetzen und habt somit ein prima Grundrezept, für einen sehr leckeren und schnell gemachten Kuchen.

Marmorkuchen Blech

Standard

Hallo Ihr Lieben 🙂 dieses super einfache Rezept mit Geling-Garantie habe ich in einer Kochgruppe gefunden und ausprobiert. Es ist wirklich lecker und man kann echt nichts falsch machen 😉 Zutaten:

  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Sprudel
  • 4 Eier
  • 2 Pckg. Vanillezucker
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver

Zubereitung:

Apfel Amarettini Kuchen

Standard

Ihr Lieben…
Aus dem eigenen Garten…das war mein gestriger Kuchen

+++ Apfel Amarettini Kuchen +++

Zutaten: (Für eine 26-er Springform)

  • 1,5 kg säuerliche Äpfel
  • 150 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 1 Zitrone
  • 300 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 75 g Amarettini Kekse
  • 300 ml Milch
  • Puderzucker
  • Semmelbrösel
  • Butter für die Form

Rührkuchen Variationen

Standard

Wollt Ihr auf die Frage, wie Ihr den Geburtstagskuchen gemacht habt, nicht länger mit “Ehem, das war ne Fertig Mischung” antworten? 
Dann gibt es hier einen ganz einfachen…

* Rührkuchen mit Twix und Osterhasen * und einen

* Rührkuchen mit Mohn und Marzipan * 

Zutaten für den Rührteig:
100g Butter, 100g Mehl, 100g Zucker, 2 Eier, 1 Päckchen Vanillezucker, 1/2 Päckchen Backpulver
Zubereitung: Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen, Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig schlagen. Backpulver und Mehl vermischen und unterrühren. 100g Zutaten nach Geschmack zugeben
Variante 1: kleingehackte Twix und Osterhasen
Variante 2: Mohn und geriebene Marzipan Rohmasse
Variante 3: alles was Euch schmeckt oder weg muss