Sauerkaut Schupfnudel Pfanne mit Kasseler

Standard
Sauerkraut Schupfnudel Kasseler

Hallo meine Lieben 

es wird wieder kälter draußen und da ist es mir häufig nach etwas deftigem auf dem Teller. Diesmal gibt es eine lecker Sauerkraut Schupfnudel Pfanne mit Kasseler, die wirklich einfach zu machen ist. 

Ich liebe die Kombination von Sauerkraut und Schupfnudeln, am liebsten mit einem Klecks Schmand. Vegetarier lassen einfach den Kasseler im Gericht weg und es schmeckt trotzdem…

Kraut Speck Brötchen

Standard
image

Meine Lieben 🙂

Hier ist der nächste (herzhafte Teil) von meinem kleinen Karnevals Special 😉

Wie wäre es mit diesen leckeren, würzigen Brötchen für Eure Karnevalsparty oder für zwischendurch auf dem Karnevalszug?

Sie sind schnell gemacht und lassen sich prima auch am Vortag zubereiten.

Ihr benötigt dafür…

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 130 ml lauwarme Milch (handwarm)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 20 g Butter oder Margarine (1 EL)
  • 200 g Schinken- oder Speckwürfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250 g Sauerkraut

Chorizo Sauerkraut Auflauf (Low Carb)

Standard
image

Hallo Ihr Lieben 🙂

zum Jahresanfang habe ich einen lecker würzigen Auflauf für Euch. Da ich gerne Chorizowurst und auch Sauerkraut esse, habe ich mir gedacht, ich versuche das doch mal zu kombinieren. Das Ergebnis fand ich echt lecker.

Zutaten:

  • 700 g Sauerkraut (ich hatte Kühne Fasskraut fix und fertig)
  • 150 g Chorizo am Stück bzw. im Ring
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 200 g Schmand
  • 200 g Emmentaler gerieben, alternativ eine andere Sorte Reibekäse
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüss

Bauern Eintopf (deftig)

Standard
image

Hallo Ihr Lieben,

was passt besser zum langsam kälter werdenden Wetter, früherer Dunkelheit und einer gemütlichen Tafel in netter Runde, als ein richtig schöner „Kaltwettertopf“? Während die Gäste schon am Esstisch sitzen, köchelt er noch ein bisschen auf dem Herd und verbreitet einen wohlriechenden Duft, der sich vermischt mit dem leckeren Geruch von frisch gebackenem Brot, welches dazu serviert wird 🙂

Von dem Bauern Eintopf könnt Ihr eine richtig große Portion machen und wenn etwas übrig ist, in kleineren Portionen einfrieren, so hat man schnell eine warme Mahlzeit parat, wenn es mal schneller gehen muss. Und im Prinzip könnt Ihr alles reinpacken was Euch schmeckt und was zusammenpasst 🙂

In meinen Bauern Eintopf habe ich folgendes „reingepackt“…

Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch
  • 4 Cabanossis
  • 2 Zwiebeln
  • ca. 6 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Paprikaschoten (rot und grün)
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Tomaten in Stücken
  • 1 Glas Sauerkraut 400 g
  • ca. 2 Liter Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Chillipulver, Paprikapulver edelsüß
  • 1 Becher Creme Legere 125 g