Eiweißbrot (Low Carb)

Standard
thumb_IMG_4052_1024 Kopie

Hallo meine Lieben 

ich freue mich total, dass ich Euch heute endlich das Rezept für dieses superleckere Low Carb Brot (ohne Eiweißpulver) liefern kann. Lange habe ich nach einem Brot Rezept gesucht, welches mir wirklich gut schmeckt und dabei noch tolle Nährwerte hat. Und ich habe es gefunden….

Viele von Euch haben es schon auf Instagram gesehen und nach dem Rezept gefragt.

Raffaello Torte

Standard
thumb_IMG_2331_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

heute zeige ich Euch mein Rezept für eine leckere Raffaello Torte mit einem leichten Mandel Biskuitboden. Die Creme ist nicht zu süß und schmeckt nach Kokos, ganz wie die beliebten Pralinen…

Ich finde sie perfekt für den Sommer, denn aus dem Kühlschrank schmeckt sie sehr erfrischend.

Die Torte kann prima am Vortag zubereitet werden, so kann sie gut durchkühlen und fest werden.

Food Diary YouTube #6

Standard
7 Kopie

Guten Abend Ihr Lieben 

ich habe auf meinem  YouTube Kanal eben wieder ein neues Food Diary hochgeladen. Ich habe Euch erneut 7 Tage lang mit gefilmt, was ich alles so gefuttert habe. Das Video findet Ihr hier

Ausserdem bekommt Ihr ein paar Einblicke in mein Foodblog Abenteuer und seht einiges, was ich so abfotografiert habe, für mein Kochbuch und für meinen Blog.

Nachos mit Hackfleisch und Käse überbacken

Standard
thumb_IMG_4388_1024 Kopie

Hi Ihr Lieben 

heute habe ich ein ganz einfaches Rezept für Euch, vielleicht kennt Ihr es von der Speisekarte eines mexikanischen Restaurants, dort findet Ihr es häufig bei der Auswahl der Nacho Snacks.

Ich liebe dort die Variante, in dem die Nachos mit würzigem Hackfleisch, Jalapenos und ordentlich Käse überbacken werden. Dann werden sie in die Mitte vom Tisch gestellt und jeder zieht sich seine Nachos heraus, herrlich unkompliziert.

Und genauso einfach könnt Ihr sie zuhause machen…

S´mores Dip

Standard
thumb_IMG_4435_1024 Kopie

Hey Ihr Lieben 

heute zeige ich Euch das Rezept für einen verdammt süßes, aber sehr leckeres Dessert.

Der S´mores Dip kommt ursprünglich aus Amerika und besteht aus im Ofen geschmolzenen Marshmallows mit Schokolade. In die noch heisse Masse wird dann mit Keksen gedipt, und so kann der S´mores Dip durchaus als kleine Sünde bezeichnet werden, die sich aber definitiv lohnt.

S´mores kommt übrigens von „some more“, das heisst „mehr davon“…und warum ist das bloß so? 😉

Food Diary YouTube #5

Standard
Mein 5. Food Diary

Guten Abend Ihr Lieben 

ab sofort könnt Ihr Euch auf meinem YouTube Kanal mein neues Food Diary anschauen. Klickt einfach hier

Wieder eine Woche lang, habe ich Euch mit gefilmt, was ich alles so gegessen habe. Diesmal ist es komplett Low Carb. Vielleicht findet Ihr ein paar neue Anregungen.

Ich habe Euch ausserdem ein bisschen mit durch die Gegend genommen und Ihr könnt Euch ansehen, was ich alles so unternommen habe.

Blumenkohl mit Lachs und Garnelen (Low Carb)

Standard
thumb_IMG_3833_1024 Kopie

Hi Ihr Lieben 

heute gibt es ein leckeres Low Carb Gericht für Euch, welches im Ofen in einer Auflaufform zubereitet werden kann.

Und zwar gibt es einen Gratin mit Lachsfilet, Garnelen und Blumenkohl in einer würzigen Senf Sauce, der im Ofen mit Käse goldgelb überbacken wird. 

Yogurette Torte

Standard
thumb_IMG_4282_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

nach meiner Kinderschokoladen Torte (no bake)  zeige ich Euch heute meine neueste Kreation. Eine Yogurette Torte mit einer cremig knusprigen Füllung und einem luftigen Biskuitboden.

Die Torte kann prima am Vortag zubereitet werden und schmeckt herrlich erfrischend und ist dabei auch nicht zu süß.

Ich hab die Torte in einem 20 cm Backrahmen mit einer Höhe von 10 cm gebacken. Sofern Ihr eine andere Größe nutzen möchtet, empfehle ich Euch meine praktische Umrechnungstabelle.

Zwiebel Speck Brot

Standard
Speck und Zwiebeln könnt Ihr beliebig durch andere Zutaten ersetzen

Hallo Ihr Lieben 

dieses leckere Brot habe ich gestern zum Grillen gebacken. Es hat eine supertolle, knusprig Kruste und kann nach Belieben abgewandelt werden. 

In dem Rezept bekommt Ihr nämlich auch das Grundrezept für das Brot. Das schöne ist, dass Ihr den Teig sehr gut am Abend vorher vorbereiten könnt und das Brot dann entweder frisch zum Frühstück backen könnt, oder genau umgekehrt, morgens vorbereiten könnt für Abends.

Zudem ist es wirklich gelingsicher, auch wenn es sich um den von manchen, so gefürchteten Hefeteig handelt…